Wir ebnen Wege.

Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V.

Der führende Logistik-Verband in NRW.

Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) ist der führende Unternehmer- und Arbeitgeberverband für Transport, Logistik, Spedition, Möbelspedition und Entsorgung in NRW. Wir vertreten rund 2.000 Mitgliedsfirmen, die über 180.000 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Mit großem Engagement bringen wir uns für Sie auf allen politischen Ebenen ein.

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder auf allen politischen Ebenen - in Düsseldorf, Berlin und Brüssel. Unsere maßgeblichen politischen Ziele sind eine praxisorientierte Gesetzgebung, verbesserte verkehrspolitische Rahmenbedingungen und ein vernünftiger staatlicher Kostenrahmen.

Topaktuelle Informationen und unternehmensindividueller Service.

Wir garantieren Ihnen qualifizierte Auskünfte und individuelle Beratung. Angefangen bei ganz alltäglichen Fragen zum nationalen und internationalen Güterkraftverkehr bis hin zu komplexen Fragestellungen der betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Unternehmenssteuerung. Unser Team aus Logistikexperten, verbandseigenen Unternehmensberatern und Juristen steht Ihnen als vertraulicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Unternehmerforen und Netzwerk.

Wir bieten in unseren zahlreichen Arbeitskreisen, Informationsveranstaltungen, Stammtischen und Podiumsdiskussionen ebenso Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und eine Basis für gute Geschäftskontakte.

Lehrstellenbörse

Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle in Ihrer Nähe? Dann nutzen Sie doch einfach unsere „VVWL-Lehrstellenbörse”.

Vorteile einer Mitgliedschaft - Testimonials

Aktuelles

Veranstaltungen

Am Dienstag, 30.04.2019 von 14:00 – 18:00 Uhr lädt das Kompetenznetz Logistik.NRW zum Thema " Gesundes Unternehmen" in die Räume des e-port-dortmund, Mallinckrodtstraße 320 nach 44147 Dortmund ein. Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Auf dem Weg in eine digitalisierte Arbeitswelt und vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in der Verkehrsbranche, müssen sich Unternehmen immer wieder damit auseinandersetzen, wie Fachkräfte durch attraktive Angebote akquiriert und gehalten werden können. Gerade die nachwachsenden Generationen legen großen Wert auf ein ausgeglichenes Arbeit-Freizeit-Verhältnis, möchten in ihrer Arbeit aufgehen und suchen Identifikation mit dem, was sie tun. Aus unserem Kreis kam daraufhin der Wunsch, sich mit dem Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ zu beschäftigen und mögliche Ansätze zu diskutieren, wie dieses in den Unternehmen der Transport- und Logistikbranche im Speziellen umsetzbar ist. Für unser Treffen konnten wir Frau Tauber und Frau Adomat von der Bahn-BKK gewinnen. Als älteste gesetzliche Krankenkasse Deutschlands ist die Bahn-BKK zu einer Gesundheitsspezialistin für den Verkehrsmarkt geworden, ist sie doch auch heute noch Unternehmenskasse der Deutschen Bahn AG. Die Referentinnen stellen uns die Grundlagen des BGM vor, stellen Finanzierungsmöglichkeiten dar, zeigen Best Practice für die Branche auf und überraschen uns mit einigen praktischen Einheiten. 

Bitte melden Sie sich bis zum 23.04.19 unter rasche@bvwl.de oder mit dem Anmeldebogen an. Das Programm finden Sie ebenfalls im Anhang.

Termin übernehmen

Einladung und Anmeldung Netzwerk Personal 30.04.2019 Kompetenznetz Logistik NRW

Zum 19. Mal ist das NetzwerkForum Stahl von Kompetenznetz Logistik.NRW und Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) am 14. Mai 2019 der Treffpunkt der Logistik-Entscheider aus der Stahlindustrie, dem Stahlhandel und der Stahllogistik-Dienstleistungsbranche.

Das Leitthema des NetzwerkForums Stahl 2019 lautet: Stahl und Stahllogistik: Trends und Innovationen 2019 Plus.

In einem Trialog Land – Branche - Publikum „Stahlstandorte NRW und Westeuropa im globalen Umfeld“ werden Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Digitales und Innovationen des Landes NRW und Dr. Martin Theuringer, Geschäftsführer Wirtschaftsvereinigung Stahl aktuelle wirtschaftspolitische Herausforderungen des Stahls in Westeuropa diskutieren. Ergänzt wird dies durch einen Impuls von Stefan Windgätter, Transportlogistik-Unternehmer und Vorsitzender des Fachausschuss Stahl im Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V. (VVWL).  

Danach trägt Dr. Martin Theuringer vor zu den „Rahmenbedingungen für die Stahlkonjunktur 2019“.

Anschließend beleuchtet die Sequenz „Digitalisierung, Prozesse und Schnittstellenoptimierung in Stahl und Logistik“ die Erfahrungen, Prozesse, Optimierungsansätze und Digitalisierung in der Stahllogistik. Teilnehmer hier sind: Bert Kloppert, Leiter Transport/Logistik 1, thyssenkrupp Steel Europe AG, Frank Michalk, Director Sales and Business Development Logenios GmbH, Dirk Schmaus, Vorstandsvorsitzender BiTech AG (Leverkusen) und Dirk M. Müller, Geschäftsführender Gesellschafter Rheinkraft International GmbH.

Die Veranstaltung findet am 14. Mai 2019 wieder im Kongresszentrum Dortmund / Mercure Hotel Westfalenhallen in Dortmund statt. Anmeldungen bitte mit beigefügtem Anmeldebogen. Kontakt: Sabine Smania, Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V., Tel.: 0251/6061-413; smania@vvwl.de.

Bitte beachten Sie: eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht!

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Kontaktdaten zumindest in Teilen im Teilnehmerverzeichnis veröffentlicht und Fotos der Veranstaltung für Cluster- und Verbandszwecke genutzt werden können.

Termin übernehmen

19. NetzwerkForum Stahl 14.05.2019 - Flyer
19. NetzwerkForum Stahl 14.05.2019 - Anmeldeformular

Die Juniorinnen und Junioren der AMÖ treffen sich vom 24. bis 26. Mai 2019 zur J‘AMÖ-Tagung in Dresden.

Den Anlagen entnehmen Sie das Programm und das Einladungsschreiben sowie weitere Unterlagen, aus denen sich auch der Anmeldevorgang ergibt.

Dieses Jahr steht der Freitag unter dem Motto „Dixieland“! Parallel zur J'AMÖ- Tagung findet in Dresden das Internationale Dixieland-Festival statt, das bis zu 350.000 Besucher in die Stadt lockt. Bei einer gemeinsamen Fahrt mit dem Schaufelraddampfer besteht die erste Gelegenheit, sich über aktuelle Themen auszutauschen.

Am Samstag startet das Fachprogramm mit einem Sponsorenforum. Hier werden Neuigkeiten und Innovationen präsentiert. Sponsoren stellen sich vor und stehen Rede und Antwort zu ihren Produkten. Als Kulisse dient ein außergewöhnlicher Ort: Das Deutsche Hygiene-Museum! Im Anschluss folgen zwei hochwertigen Fachvorträge: Felix Thönnessen – dem ein oder anderen bekannt aus der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ - hält einen mitreißenden Vortrag zum Thema Kundengewinnung. Der Top-Speaker wird unter dem Titel „Brain Hacks – so fängt man Kunden“ sowohl zum Schmunzeln als auch zum Nachdenken anregen. Martin Herzog von AMAZON gibt einen Einblick in die Kundenstrategie des Onlineriesen. Direkt im Anschluss geht es auf Einladung der SVG mit einem Besuch des Güterverkehrszentrum weiter. Das GVZ Dresden gehört zu den selten gewordenen Standorten, an denen sich Logistikanlagen und Innenstadtnähe nicht ausschließen. Auch der im Herbst 2005 fertig gestellte Umschlagbahnhof des Kombinierten Verkehrs wird offenstehen. Am Abend klingt die Tagung mit einem Grillfest aus.

Gerne werden neue Teilnehmer in den Kreis der J’AMÖ aufgenommen.

Termin übernehmen

Einladungsschreiben J'AMÖ 2019
Kurzprogramm J'AMÖ 2019
Hinweise zur J'AMÖ 2019
Hotel-Abrufformular J'AMÖ 2019

Wir möchten Sie auf den Unternehmertag 2019 des DSLV Bundesverband Spedition und Logistik aufmerksam machen.

Dieser findet statt am:

12. und 13. September 2019
im Radisson Blu Hotel
Karl-Liebknecht-Str. 3, 10178 Berlin.

Verbringen Sie am 12. September 2019 einen exklusiven Abend im Neni Restaurant und der legendären Monkey Bar am Zoo mit atemberaubenden Blick über Berlin. Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Herr Andreas Scheuer (MdB), wird als Gastredner begrüßt.

Die interne Mitgliederversammlung ist für den Vormittag des 13. September 2019 geplant. Darüber hinaus erwartet Sie an beiden Tagen ein interessantes Fach- und Rahmenprogramm. Den genauen Programmablauf des DSLV-Unternehmertags lassen wir Ihnen rechtzeitig zukommen.

Ein Zimmerkontingent steht Ihnen bereits jetzt zur Verfügung.

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin übernehmen

Kompetenznetz Logistik.NRW

Für das Kompetenznetz Logistik.NRW hat sich der LOG-IT Club e.V. als Trägerverein mit dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW zusammengeschlossen um die Aktivitäten des LogistikClusters NRW weiter zu entwickeln. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW sowie der EU.

Ziel ist es, die Kompetenzen in und rund um die Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und die Branche beim anstehenden Strukturwandel zu unterstützen. Die Aktivitäten stehen allen Unternehmen offen, eine aktive Unterstützung des Netzwerkes ist durch die Mitgliedschaft im LOG-IT Club e.V. möglich - derzeit sind schon knapp 300 Unternehmen und Institutionen aktiv als Mitglied dabei.

Zusammengefasst ist das Kernziel der Clusteraktivitäten, alle Kräfte in der Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und NRW zum Logistikstandort Nr.1 in Europa weiter zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.logit-club.de

 

EFRE FörderhinweisEFRE NRW 2014-2020

UnternehmensBeratung

Die UnternehmensBeratung im Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e. V. unterstützt Sie u. a. in betriebswirtschaftlichen oder organisatorischen Fragestellungen wie z. B. Fahrzeugkostenrechnung, Externes Controlling, Analyse des Workflows oder Unternehmensnachfolge. Unsere Kunden sind vorwiegend klein- und mittelständisch strukturierte Unternehmen aus der Transport-, Speditions- und Logistikbranche. Wir beraten bedarfsgerecht und praxisorientiert. Eine Beratung darf nicht nur als Einmalmaßnahme gesehen werden. Positive Signale verlieren ihre Wirkung, wenn nicht nachhaltig gearbeitet wird. Gerne begleiten wir Sie,  um die notwendigen Schritte umzusetzen.

Geschäftsstellen

Münster
Haferlandweg 8
48155 Münster
+49 (0) 251 6061-0
+49 (0) 251 6061-414
verband@vvwl.de
Düsseldorf
Oerschbachstraße 152
40591 Düsseldorf
+49 (0) 211 7347-80
+49 (0) 211 7347-831
duesseldorf@vvwl.de

Mitgliedschaften

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V.

Besuchen Sie uns!

twitter