Wir ebnen Wege.

Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V.

Wir ebnen Wege.

Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) ist der führende Unternehmer- und Arbeitgeberverband für Transport, Logistik, Spedition, Möbelspedition und Entsorgung in NRW. Wir vertreten rund 2.000 Mitgliedsfirmen, die über 180.000 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Mit großem Engagement bringen wir uns für Sie auf allen politischen Ebenen ein.

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder auf allen politischen Ebenen - in Düsseldorf, Berlin und Brüssel. Unsere maßgeblichen politischen Ziele sind eine praxisorientierte Gesetzgebung, verbesserte verkehrspolitische Rahmenbedingungen und ein vernünftiger staatlicher Kostenrahmen.

Topaktuelle Informationen und unternehmensindividueller Service.

Wir garantieren Ihnen qualifizierte Auskünfte und individuelle Beratung. Angefangen bei ganz alltäglichen Fragen zum nationalen und internationalen Güterkraftverkehr bis hin zu komplexen Fragestellungen der betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Unternehmenssteuerung. Unser Team aus Logistikexperten, verbandseigenen Unternehmensberatern und Juristen steht Ihnen als vertraulicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Unternehmerforen und Netzwerk.

Wir bieten in unseren zahlreichen Arbeitskreisen, Informationsveranstaltungen, Stammtischen und Podiumsdiskussionen ebenso Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und eine Basis für gute Geschäftskontakte.

Verbandszeitschrift

Was ist eigentlich Logistik?

Lehrstellenbörse

Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle in Ihrer Nähe? Dann nutzen Sie doch einfach unsere „VVWL-Lehrstellenbörse”.

Vorteile einer Mitgliedschaft - Testimonials

Aktuelles

Veranstaltungen

Mit den Allgemeinen Deutsche Spediteurbedingung 2017 (ADSp 2017) konnte ein branchenübergreifendes Bedingungswerk geschaffen werden, dass neben unseren Bundesverbänden DSLV, BGL, AMÖ auch vom BWVL, DIHK, BGA, BDI und HDE getragen wird. Gemeinsam mit der SVG Nordrhein Assekuranz-Service GmbH laden wir Sie am 15.03.2017 von 15:00 - 18:00 Uhr im Hotel Wyndham Garden in Mettmann ein. Neben einer Vorstellung der wesentlichen ADSp 2017-Inhalte möchten wir gemeinsam die folgenden Fragestellungen erläutern:

  • Was gilt es zu beachten, wenn Sie zukünftig auf Basis der ADSp 2017 arbeiten wollen?
  • Was gilt es zu beachten, wenn Sie weiterhin auf Basis der alten VBGL oder alten ADSp (in der Fassung 2003) oder ADSp 2016 arbeiten wollen?
  • Was gilt bei Verträgen, die vor dem 01. Januar 2017 geschlossen worden sind?
  • Inwieweit besteht Versicherungsschutz für die Haftung auf Basis der ADSp 2017?
  • Wie werden sich die Versicherungsprämien entwickeln?

Zudem beantworten wir gerne Ihre konkreten Fragen und sprechen über die detaillierten Auswirkungen auf die Praxis. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Entscheidungsträger, Akquisiteure und Sachbearbeiter und ist für Sie kostenfrei. Anmelden können Sie sich über das angehangene Dokument.

Termin übernehmen

ADSp 2017 - SVG-Antwort

Nach dem „Tag der Umzugslogistik“ am 5. April 2016 in Mettmann und dem „e-business-day“ am 22. November 2016 in Berlin folgt nun als nächste Spezialveranstaltung für die Umzugsspediteure der "Tag der Umzugstechnik“ am 21. März 2017 in Kooperation mit der Böcker Maschinenwerke GmbH in Werne.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung soll dieses Mal die Praxis der Umzugsspedition stehen. Lösungen zum Transport insbesondere der kleiner werdenden Sendungen unter Ausnutzung der neuen Führerscheinregelungen, die Bedingungen für die Einrichtung von Stellflächen für Außenaufzüge sowie die Leistungsfähigkeit des Personals werden die theoretische Grundlage des Tages legen.

Nach der Mittagspause stehen dann praktische Anteile auf dem Programm. Ein Einblick in die Produktion des Marktführers für Lifttechnik gehört dabei ebenso zum Inhalt, wie der richtige Einsatz von Möbelaufzügen und die praktische Einrichtung von der StVO entsprechenden Baustellen im öffentlichen Raum sowie der praktische Einsatz eines Sonderfahrzeuges.

Der Ausschuss Technik, Umwelt und Rationalisierung der AMÖ stellt einen Teil seiner Projekte zu einem Standard-Werkzeugsatz für Möbelwerker, zu qualitativen Anforderungen an Verpackungsmaterial, oder zu einem Standard-Fahrzeug für die Möbelspedition, aber auch zu anderen, praxisbezogenen Themen vor.

Im praktischen Teil finden Präsentationen statt, unter anderem von:

  • Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Böcker Maschinenwerke GmbH
  • Eggers Fahrzeugbau GmbH
  • Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH
  • TransPak AG
  • MORAVIA Druck + Verlag GmbH

Das vorläufige Programm mit den Anmeldeunterlagen fügen wir bei. Im Teilnahmepreis sind die Kosten für einen Mittagsimbiss enthalten.

Für Teilnehmer, die bereits am Vortag anreisen, hat die AMÖ im Hotel Wittekindshof, Westfalendamm 270, 44141 Dortmund, Telefon: 0231 5193-0, Fax: 0231 5193-100, E-Mail: info@parkhotel-wittekindshof.de Zimmer als Abrufkontingent reserviert. Das Reservierungsformular fügen wir ebenfalls bei. Das Zimmerkontingent ist begrenzt. Reservierungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Da am 22. März in Dortmund ein Fußball-Länderspiel stattfindet, können Zimmer nur bis zum 17. Februar 2017 gebucht werden. Anschließend fallen alle bis dahin nicht abgerufenen Zimmer wieder an das Hotel zurück. Reservierungen nach dem 17. Februar 2017 sind nur noch unmittelbar beim Hotel möglich.

Die Teilnehmerzahl am Tag der Umzugstechnik ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Termin übernehmen

Programm Tag der Umzugstechnik
Anmeldeformular Tag der Umzugstechnik
Hotelzimmerbuchung Tag der Umzugstechnik

LogistikCluster NRW

Für das LogistikCluster NRW hat sich der LOG-IT Club e.V. als Trägerverein mit dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW zusammengeschlossen. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW sowie der EU. Das LogistikCluster NRW ist Teil der NRW-Clusterpolitik unter der Dachmarke Exzellenz.NRW und im Leitmarkt Mobilität und Logistik angesiedelt. Ziel ist es, die Kräfte in der Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und eine aktive Logistik-Community in NRW zu bilden. Dazu werden vielfältige Aktivitäten durch das Clustermanagement Logistik umgesetzt. Eine aktive Teilnahme an dem Netzwerk ist durch die Mitgliedschaft im LOG-IT Club e.V. möglich, derzeit sind schon über 220 Unternehmen und Institutionen aktiv als Mitglieder dabei.

Zusammengefasst ist das Kernziel der Clusteraktivitäten, alle Kräfte in der Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und NRW zum Logistikstandort Nr.1 in Europa weiter zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.logit-club.de

EFRE Förderhinweis EFRE NRW 2014-2020

UnternehmensBeratung

Die UnternehmensBeratung im Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e. V. unterstützt Sie u. a. in betriebswirtschaftlichen oder organisatorischen Fragestellungen wie z. B. Fahrzeugkostenrechnung, Externes Controlling, Analyse des Workflows oder Unternehmensnachfolge. Unsere Kunden sind vorwiegend klein- und mittelständisch strukturierte Unternehmen aus der Transport-, Speditions- und Logistikbranche. Wir beraten bedarfsgerecht und praxisorientiert. Eine Beratung darf nicht nur als Einmalmaßnahme gesehen werden. Positive Signale verlieren ihre Wirkung, wenn nicht nachhaltig gearbeitet wird. Gerne begleiten wir Sie,  um die notwendigen Schritte umzusetzen.

Geschäftsstellen

Münster
Haferlandweg 8
48155 Münster
+49 (0) 251 6061-0
+49 (0) 251 6061-414
verband@vvwl.de
Düsseldorf
Oerschbachstraße 152
40591 Düsseldorf
+49 (0) 211 7347-80
+49 (0) 211 7347-831
duesseldorf@vvwl.de

Mitgliedschaften

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V.
Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V.

Besuchen Sie uns!

youtube
facebook
twitter