Wir ebnen Wege.

Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V.

Wir ebnen Wege.

Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL) ist der führende Unternehmer- und Arbeitgeberverband für Transport, Logistik, Spedition, Möbelspedition und Entsorgung in NRW. Wir vertreten rund 2.300 Mitgliedsfirmen, die über 180.000 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Mit großem Engagement bringen wir uns für Sie auf allen politischen Ebenen ein.

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder auf allen politischen Ebenen - in Düsseldorf, Berlin und Brüssel. Unsere maßgeblichen politischen Ziele sind eine praxisorientierte Gesetzgebung, verbesserte verkehrspolitische Rahmenbedingungen und ein vernünftiger staatlicher Kostenrahmen.

Topaktuelle Informationen und unternehmensindividueller Service.

Wir garantieren Ihnen qualifizierte Auskünfte und individuelle Beratung. Angefangen bei ganz alltäglichen Fragen zum nationalen und internationalen Güterkraftverkehr bis hin zu komplexen Fragestellungen der betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Unternehmenssteuerung. Unser Team aus Logistikexperten, verbandseigenen Unternehmensberatern und Juristen steht Ihnen als vertraulicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Unternehmerforen und Netzwerk.

Wir bieten in unseren zahlreichen Arbeitskreisen, Informationsveranstaltungen, Stammtischen und Podiumsdiskussionen ebenso Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und eine Basis für gute Geschäftskontakte.

Verbandszeitschrift

Was ist eigentlich Logistik?

Lehrstellenbörse

Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle in Ihrer Nähe? Dann nutzen Sie doch einfach unsere „VVWL-Lehrstellenbörse”.

Vorteile einer Mitgliedschaft - Testimonials

Aktuelles

Veranstaltungen

Am 18. Februar 2015 findet im Messehochhaus der Kölnmesse in Köln die offizielle Auftaktveranstaltung zur Zukunftsinitiative Möbellogistik, ZIMLog, statt. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr und endet voraussichtlich um 15.30 Uhr.

Im Rahmen dieser offiziellen Auftaktveranstaltung sollen u..a. konkrete Projekte mit den Beteiligten aus den drei betroffenen Branchen initiiert werden, um die Logistik für das Gut Möbel mit einer größeren Effizienz für die Zukunft vorzubereiten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder der AMÖ kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Hierfür bitten wir, das beigefügte Anmeldeformular zu nutzen und die Anmeldung bis zum 11. Februar  zurückzusenden.

Im Vorfeld der Veranstaltung hatten die AMÖ sowie der Bundesverband des Deutschen Möbel-, Küchen-  und Einrichtungshandels BVDM, die Verbände der Holz- und Möbelindustrie sowie der Verband der Deutschen Möbelindustrie VDM das Beratungsinstitut hwh beauftragt, zunächst den aktuellen Zustand der Logistik in unserer Spezialbranche zu untersuchen, um anschließend darauf ein zukunftsfähiges Konzept für die Möbelbranche zu entwickeln. Für diese Vorbereitungen haben sich maßgebliche Unternehmen aus Industrie, Handel und Möbelspedition zur Verfügung gestellt und den Beratern vor Ort Einblick in die Abläufe und Unternehmen gewährt.

Durch hwh wurden in der Folge wesentliche Herausforderungen in der und für die Logistik des Gutes Möbel identifiziert und Handlungsfelder herausgearbeitet. Bei den Beteiligten in Handel, Industrie und Logistik besteht mittlerweile Konsens, dass eine weitere Optimierung der Kosten eines einzelnen zu Lasten aller anderen Beteiligten für die Zukunft kein tragfähiges Konzept mehr darstellt. Erstmals besteht jetzt die Möglichkeit, die Herausforderungen in gemeinsamen Projekten zu lösen.

Termin übernehmen

Anmeldeformular
Einladung
KölnMesse Geländeplan

7. BranchenForum Handelslogistik am 22. Februar 2016: „Innovationen in der Handelslogistik“

Das Logistikcluster NRW, Handelsverband NRW e.V. und der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V. (VVWL) laden am 22. Februar 2016 zum siebten Mal zum BranchenForum HandelsLogistik ein. Die Veranstaltung findet auch dieses Mal mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand, Energie, Industrie und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Oberthema des Forums ist: Innovationen in der Handelslogistik. Veranstaltungsort ist auf Einladung der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund der dortige Große Sitzungssaal in der IHK zu Dortmund, Märkische Straße 120, in 44141 Dortmund. Die Region Dortmund/Hamm/Unna ist eine der führenden deutschen Handelslogistik-Standorte.

Die BLG Group präsentiert als Träger des Deutschen Logistikpreises 2015 ihr preisgekröntes Produkt „Stargate“ und „Carrys“ – Eine innovative Lager- und Kommissionier-Lösung. Zudem stellt die LGI Logistics International Group „Innovative Ansätze auf der letzten Meile – Ansatzpunkte und das Beispiel „pakadoo“ vor. Prof. Dr. Alex Vastag vom Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) berichtet zu: „Innovative Ansätze auf der letzten Meile - Nachtlogistik, GeNaLog und Elektromobilität“. In einer Runde Podium und Publikum wird unter anderem diskutiert über Innovationen in der Handelslogistik – wo fehlt‘s, wohin geht‘s?

Wir freuen uns auf folgende Referenten: Conrad v. Bonin, Geschäftsführer / CEO European EPC Competence Center GmbH, Julius Krahl, Projektverantwortlicher BLG Logistics-Group, Frank Oelschläger, Geschäftsführer GILOG Gesellschaft für innovative Logistik mbH / Mitglied des Vorstandes Log-IT Club e.V., Holger Henning, Leiter Logistik Ernstings Family GmbH & Co.KG, Ministerialrat Dr. Peter Scholz, Referatsleiter Handel, Dienstleistungen und Logistik im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Dr. Alex Vastag, Abteilungsleiter Verkehrslogistik, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML), Anna Wilcke, Managerin Retail Segment Marketing, United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG und Markus Ziegler, Mitglied der Geschäftsleitung LGI Logistics Group International GmbH.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann teilen Sie uns bitte auf dem angehängten Antwortbogen bis zum 12. Februar 2016 mit, ob wir Sie am 22. Februar 2016 in Dortmund begrüßen dürfen. Ihre Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.

Termin übernehmen

Flyer 7. BranchenForum HandelsLogistik am 22.02.16 in Dortmund
Anmeldebogen 7. BranchenForum HandelsLogistik am 22.02.16 in Dortmund

Das nächste Treffen der s.a.f.e. Sicherheitsinitiative gegen Lademitteldiebstahl findet auf Einladung der Firma SCHMIDT-GEVELSBERG in Schwelm statt.

Termin übernehmen

Wie werden sich die Bevölkerung und ihr Umzugsverhalten entwickeln? Was müssen Umzugsspeditionen wissen, um im Internet nicht den Anschluss zu verlieren? Wie verändern sich Kosten und Strukturen in der Umzugsspedition? Wie sieht der Umzugsmarkt der Zukunft aus? Welche Rolle spielen aktuelle politische Herausforderungen? – Dies sind einige der Fragen, die wir am

"Informationstag Umzugslogistik" am 5. April 2016

diskutieren wollen. Dazu konnten wir sowohl branchennahe Experten als auch Fachleute aus der Raum- und Stadtentwicklung sowie der Digitalwirtschaft für Vorträge gewinnen.

Der Informationstag bietet exklusiv für AMÖ-Mitgliedsunternehmen eine Plattform, sich über aktuelle Tendenzen und Entwicklungen zu informieren und auszutauschen. Ergänzt werden die Vorträge und Diskussionen durch die Präsentationen von Anbietern mit Produkten und Dienstleistungen für die Möbelspedition.

Die Teilnahmegebühr beträgt 69,00 Euro pro Person. Anbei finden Sie das Programm und ein Fax zur Anmeldung. Wir bitten um Anmeldung bis zum 11. März. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gilt die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Termin übernehmen

Einladung
Anmeldeformular

Die 20. Sitzung der Erfa-Gruppe zum Ausbildungsberuf "Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice" wird am 07. April 2016 bei der Firma Vartmann International GmbH in Telgte stattfinden.

Die beim Verband registrierten Mitglieder der Erfa-Gruppe werden hierzu eingeladen; weitere interessierte Unternehmen, die in dem Berufsbild ausbilden oder dies planen, sind herzlich willkommen und melden sich bitte bei der Geschäftsstelle Münster des Landesverbandes Möbelspedition und Logistik NRW.

Termin übernehmen

LogistikCluster NRW

Für das LogistikCluster NRW hat sich der LOG-IT Club e.V. als Trägerverein mit dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW zusammengeschlossen. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW sowie der EU. Das LogistikCluster NRW ist Teil der NRW-Clusterpolitik unter der Dachmarke Exzellenz.NRW und im Leitmarkt Mobilität und Logistik angesiedelt. Ziel ist es, die Kräfte in der Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und eine aktive Logistik-Community in NRW zu bilden. Dazu werden vielfältige Aktivitäten durch das Clustermanagement Logistik umgesetzt. Eine aktive Teilnahme an dem Netzwerk ist durch die Mitgliedschaft im LOG-IT Club e.V. möglich, derzeit sind schon über 220 Unternehmen und Institutionen aktiv als Mitglieder dabei.

Zusammengefasst ist das Kernziel der Clusteraktivitäten, alle Kräfte in der Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und NRW zum Logistikstandort Nr.1 in Europa weiter zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.logit-club.de

UnternehmensBeratung

Die UnternehmensBeratung im Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e. V. unterstützt Sie u. a. in betriebswirtschaftlichen oder organisatorischen Fragestellungen wie z. B. Fahrzeugkostenrechnung, Externes Controlling, Analyse des Workflows oder Unternehmensnachfolge. Unsere Kunden sind vorwiegend klein- und mittelständisch strukturierte Unternehmen aus der Transport-, Speditions- und Logistikbranche. Wir beraten bedarfsgerecht und praxisorientiert. Eine Beratung darf nicht nur als Einmalmaßnahme gesehen werden. Positive Signale verlieren ihre Wirkung, wenn nicht nachhaltig gearbeitet wird. Gerne begleiten wir Sie,  um die notwendigen Schritte umzusetzen.

Geschäftsstellen

Münster
Haferlandweg 8
48155 Münster
+49 (0) 251 6061-0
+49 (0) 251 6061-414
Düsseldorf
Erkrather Straße 141
40233 Düsseldorf
+49 (0) 211 7347-80
+49 (0) 211 7347-831

Mitgliedschaften

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
Deutscher Speditions- und Logistikverband e. V.
Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V.

Besuchen Sie uns!

youtube
facebook
twitter