Wir ebnen Wege.

Trauer um Sabine Hartmann

Unser Landesverband Möbelspedition und Logistik im VVWL NRW e. V. sowie der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e. V. nehmen Abschied von Sabine Hartmann. Die Geschäftsführerin der Hartmann International Umzug & Projektlogistik GmbH & Co. KG starb am 5. Juni 2022 nach kurzer, schwerer Krankheit.

Sabine Hartmann entstammt einer engagierten Unternehmer-Familie und trat 1982 in der fünften Generation in das Unternehmen F. A. Hartmann ein. Seitdem entwickelte sie die Umzugssparte zu einem national und international renommierten, eigenständigen Unternehmen. Im Jahr 2001 übernahm sie gemeinsam mit Bruder Andreas die Geschäftsführung des Familienunternehmens von ihrem Vater Rolf. Durch ihr umfassendes weltweites Netzwerk und ihre zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten erweiterte Sabine den Bekanntheitsgrad der Marke Hartmann International auf globaler Ebene.

Ihre Tatkraft und Energie hat sie neben ihrer Haupttätigkeit in vielen Projekten der Verbände eingebracht und die Interessen der Mitglieder dabei stets im Auge behalten.

Vor fast genau 30 Jahren, am 18. Juni 1992 wird Sabine Hartmann in Leipzig erstmalig in den Vorstand der Gruppe Internationaler Möbelspediteure (GIM) gewählt. 2001 ernennt sie der GIM-Vorstand zur Vorsitzenden. Ihr Engagement im Vorstand der GIM legt Sabine im Jahr 2016 nach 25 Jahren nieder. Dabei blickt sie auf 15 Jahre als GIM-Vorsitzende zurück.

Eifriges Organisationstalent

Sabine Hartmann liebte es aber auch, Veranstaltungen zu organisieren und als Gastgeberin für das Wohl ihrer Gäste zu sorgen. Dabei legte sie viel Wert auf die Auswahl der Locations, des Essens und der Getränke. Besonders ihr Engagement zur Organisation der FIDI-Tagung 2002 wird uns positiv in Erinnerung bleiben: 2002 musste die FIDI ihre Tagung in Kairo absagen und erklärt Berlin kurzfristig als neuen Veranstaltungsort. Das Orga-Team schafft es dabei innerhalb von wenigen Monaten, auch den GIM-Abend für 672 Gäste auf die Beine zu stellen – eine Party mit reichhaltigem Buffet und DJ im alten Berliner Wasserwerk.

Parallel zur Tätigkeit in der GIM engagiert sich Hartmann von 2009 bis November 2018 im Vorstand der FEDEMAC. Von Oktober 2012 bis September 2015 hat sie dabei als Schatzmeisterin die Finanzen der FEDEMAC fest im Griff. Von September 2015 bis November 2018 führt Sabine Hartmann die Geschicke der FEDEMAC als erste Präsidentin.

2008 wird Hartmann ins Präsidium der AMÖ aufgenommen. Dort war sie bis zu ihrem Ausscheiden im Jahr 2019 insbesondere für die internationalen Themen zuständig und das Bindeglied des AMÖ-Präsidiums zur FEDEMAC.

Von 2005 bis 2022 war Sabine Hartmann außerdem Delegierte des Landesverbandes Möbelspedition und Logistik im VVWL.

Seit September 2021 lebte sie mit Ehemann Frank in ihrem neuen Zuhause in der Innenstadt von Paderborn, in unmittelbarer Nähe zu Sabines Eltern, denen sie öfter hilfreich zur Seite stand. Weil der Garten des alten Domizils dann doch zu viel Arbeit machte, hatten Sabine und Frank ein Penthouse in zentraler Lage gewählt. Mit viel Liebe hatte Sabine das neue Nest ausgestattet und freute sich auf den neuen Lebensabschnitt.

Landes- und Bundesverband trauern um eine angesehene Persönlichkeit, die viel zu früh von uns gegangen ist. Ihr Andenken werden wir stets in würdiger Erinnerung halten.

Geschäftsstellen

Münster
Haferlandweg 8
48155 Münster
+49 (0) 251 6061-0
+49 (0) 251 6061-414
Düsseldorf
Oerschbachstraße 152
40591 Düsseldorf
+49 (0) 211 7347-80
+49 (0) 211 7347-831

Mitgliedschaften

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V.

Besuchen Sie uns!

twitter