Wir ebnen Wege.

Citymaut in Lüdenscheid - Sonderabgabe für Schwerlastverkehre

Marode Infrastruktur das wahre Problem. „Scheinlösung“ Schiff und Eisenbahn.

2. Juli 2021: Die Stadt Lüdenscheid hat eine City-Maut in Höhe von „mindestens 18,53 € pro Transport“ für das Befahren ihrer Straßen für Schwertransporte beschlossen. Dabei handelt es sich um Teile der offiziellen Umleitungsstrecke für Schwertransporte für die in einigen Abschnitten wegen maroder Infrastruktur gewichtsbeschränkte A45 Sauerlandlinie. Die Schwertransportunternehmer haben schon durch die A45-Sperrung und die Nutzung dieser offiziellen Ausweichroute Mehraufwände jeglicher Art (Mehr-km, Mehr-Verbräuche, Mehr-Emissionen). Durch eine solche „City-Maut für Schwerlast“ steigen diese Belastungen nochmals. „Wahre Ursache der Problemlage in Lüdenscheid ist die marode Straßeninfrastruktur, viel zu spät wurde hier reagiert. Das offizielle Ziel dieser Maßnahme, einen Impuls zu geben, Transporte alternativ über Schiff oder Eisenbahn abzuwickeln, ist eine Scheinlösung. Die Schieneninfrastruktur im südwestfälischen Raum lässt in relevanten Teilen in ihrem aktuellen Ausbauzustand gar keine Beförderungen von überbreiten oder schweren Gütern zu (unzureichende Lichtraumprofile). Einen Schiffsanschluss gibt es erst im Ruhrgebiet oder am Rhein“, so Dr. Christoph Kösters, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. (VVWL). Die „Umleitungsstrecke“ ist im Übrigen eine vom Land offiziell benannte und klassifizierte Ausweichroute, um genau solche nächstgelegenen (Hafen-) Standorte z.B. im Ruhrgebiet erreichen zu können. Auch bei einem Hauptlauf per Schiff oder Eisenbahn müssten die Verkehre „auf der letzten Meile“ also weiterhin in Südwestfalen über die Straße rollen. Die Schwerlasttransporte sind überdies für die heimische Wirtschaft von großer Bedeutung, ohne sie werden ganze Standorte in Frage gestellt. Vor diesem Hintergrund sollte die Stadt Lüdenscheid ihren Beschluss überdenken und die ohnehin schon durch die Umleitungen gebeutelte Logistik nicht noch mehr belasten.

Geschäftsstellen

Münster
Haferlandweg 8
48155 Münster
+49 (0) 251 6061-0
+49 (0) 251 6061-414
Düsseldorf
Oerschbachstraße 152
40591 Düsseldorf
+49 (0) 211 7347-80
+49 (0) 211 7347-831

Mitgliedschaften

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e. V.
Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V.

Besuchen Sie uns!

twitter