Mitgliederbereich

Gemeinsame Erklärung BMAS, BMWI, DGB und BDA

20.03.2020

Im Nachgang zu einem Treffen von Bundeswirtschaftsminister Altmaier, Bundesarbeitsminister Heil, BDA-Präsident Kramer und DGB-Vorsitzendem Hoffmann anlässlich der Corona-Krise am 18. März 2020 haben Sozialpartner und Bundesregierung im Rahmen einer gemeinsamen Erklärung (Anlage) dazu aufgerufen, die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise durch eine starke Sozialpartnerschaft gemeinschaftlich zu bewältigen.

Neben dem bereits umgesetzten erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld signalisiert die Bundesregierung entgeltsichernde Maßnahmen (z. B. im Rahmen einer Entschädigungsregelung) ergreifen zu wollen, wenn Beschäftigten, aufgrund von Schul- und Kitaschließungen und der damit einhergehenden Kinderbetreuung, Lohneinbußen drohen.

 


© Copyright 2020 - VVWL NRW e.V.